Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verbraucherinformationen und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ziff. 1 Geltungsbereich

Für Geschäftsbeziehungen zu dem Besteller gelten bei Bestellungen über die Internetseite lalecheliga.de ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Ziff. 2 Bestellablauf

Die innerhalb des Online-Shops aufgeführten Produkte und Leistungen stellen keine bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Um eine Bestellung abzugeben legt der Kunde das gewünschte Produkt in den Warenkorb und geht zur Kasse. Der Kunde hat dann die Wahl sich als Kunde zu registrieren bzw. als registrierter Kunde auf seine hinterlegten Daten zuzugreifen („Ich bin bereits Kunde“) oder im Rahmen einer sogenannten Bestellung als Gast seine Kontaktdaten individuell nur für diese Bestellung einzugeben, ohne sich zu registrieren. Danach hat der Kunde die Möglichkeit, die Versandadresse einzugeben und die Versandart auszuwählen. Sodann wählt der Kunde die bevorzugte Zahlungsweise aus, soll diese Verbraucherinformationen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen und muss diese akzeptieren und die Widerrufsbelehrung ausdrucken oder abspeichern. Beides muss der Kunde durch Setzen des vorgesehenen Hakens bestätigen. Danach hat der Kunde die Möglichkeit seine Bestellung sowie seine Kontaktdaten und alle für die Bearbeitung der Bestellung gemachten Vorgaben (Versandadresse und –art, Zahlungsweise, usw.) nochmals einzusehen und zu überprüfen sowie gegebenenfalls bei Korrekturbedarf zu korrigieren. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Der Kunde erhält dann noch die Möglichkeit seine Bestellung auszudrucken. Den Zugang dieser Bestellung werden wir dem Kunden unverzüglich durch eine Eingangsbestätigung per E-Mail bestätigen. Insoweit handelt es sich jedoch nicht um die Annahme der Bestellung. Die Erklärung der Annahme der Bestellung kann allerdings mit der Eingangsbestätigung verbunden werden. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch uns zustande. Dies kann ausdrücklich durch eine Annahmeerklärung oder durch die Auslieferung der Ware erfolgen. 
 

Ziff. 3 Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang

 Die Lieferung erfolgt zu den im Anschluss ausgewiesenen Versandkosten, die nicht im Kaufpreis enthalten sind, sondern in jedem Fall zusätzlich zum Kaufpreis anfallen, solange nichts anderes ausdrücklich vereinbart wird. Rücksendung Im Falle einer Rücksendung hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen. Eigentumsvorbehalt Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von La Leche Liga Deutschland. Versand innerhalb Deutschlands Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen pauschal 3,00 Euro pro Bestellung. Die Zustellung erfolgt über die Deutsche Post/DPD in Zielgebiete auf dem deutschen Festland. Mögliche Inselzuschläge sind unabhängig vom Bestellwert vom Käufer zu tragen. Eine Absprache im Vorfeld ist notwendig. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang innerhalb von maximal 4 Werktagen. Auslandsversand Der Versand ins Ausland erfolgt nur nach vorheriger Bezahlung per PayPal oder Überweisung. Die Versandkosten in andere Länder  können individuell angefragt werden unter: versand@lalecheliga.de 
Alle unsere Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer zum derzeit gültigen, für das jeweilige Produkt relevanten Satz. Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Kunden zu zahlen sein. Es gilt die gesetzliche Gefahrtragungsregelung.
 

Ziff. 4 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
 

Ziff. 5 Haftung

Das Unternehmen, seine Geschäftsleitung und seine Mitarbeiter haften in Fällen positiver Forderungsverletzung und Verschulden bei Vertragsschluss, bei Verzug, bei Unmöglichkeit, bei unerlaubter Handlung sowie aus sonstigen Rechtsgründen, soweit nicht eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt, lediglich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle der schuldhaften Verletzung von Hauptvertragspflichten oder bei arglistiger Täuschung sowie im Falle des Ersatzanspruches gemäß § 437 Nr. 2 BGB, besteht eine Haftung im gesetzlichen Umfang. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Haftungsfälle nach dem Produkthaftungsgesetz und für die Fälle des§ 444 BGB.
 

Ziff. 6 Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung übermitteln wir Ihnen nochmals gesondert in Textform.
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
La Leche Liga Deutschland e. V.
Versandstelle
Dörriesstr. 2
53894 Mechernich
Deutschland
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Widerrufsfolgen Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ende der Widerrufsbelehrung Besondere Hinweise: Wir möchten Sie bitten vor der Rücksendung der Ware mit uns Kontakt aufzunehmen, um Sie bei der Abwicklung der Rücksendung optimal unterstützen zu können. Dies ist weder Bedingung noch Voraussetzung für die wirksame Ausübung Ihres Widerrufsrechts, sondern soll lediglich die reibungslose Abwicklung Ihres Widerrufs erleichtern.
 

Ziff. 7 Weitere Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktbeschreibung im Rahmen unseres Angebotes. Die für den Vertragsabschluss und die Vertragserfüllung zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Dies gilt auch für den Fall, dass wir aus Serviceaspekten vorvertragliche und andere Anfragen in einer anderen Sprache wie z.B. Englisch beantworten. Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.


Ziff. 8 Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur zur Abwicklung des Vertrages. Der Käufer stimmt der Nutzung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten insoweit zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.